header Pusteblume Soden

Ab Montag, 22.02.2021 ist wieder ein eingeschränkter Regelbetrieb möglich. Folgende Informationen haben wir vom LRA Miltenberg bekommen:

Das Landratsamt Miltenberg hat mit heutiger Mitteilung bekannt gegeben, dass sich amtlich durch das Robert-Koch-Institut festgestellt seit heute der Landkreis Miltenberg den siebten Tag in folge unter dem Inzidenzwert von 100 pro 100.000 Einwohner/innen befindet. Somit kehrt am Montag, 22.02.2021, der Betrieb von Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegestellen in den eingeschränkten Regelbetrieb zurück. Grundsätzlich können somit alle Kinder ihre Kindertageseinrichtung oder Kindertagespflegestelle wieder besuchen. Siehe auch  https://www.landkreis-miltenberg.de/Landkreis/Aktuell/Pressearchiv.aspx?orgid={73812C47-0BB6-4776-A020-881A17180184}

Eingeschränkter Regelbetrieb ab 22.02.2021

Wie im  393. Newsletter des StMAS bereits angekündigt, gelten auch im eingeschränkten Regelbetrieb klare Schutz- und Hygienevorgaben entsprechend des Rahmenhygieneplans Kindertagesbetreuung. Es sind wie bereits im Herbst 2020 feste Gruppen zu bilden. In den Randzeiten können nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt die Kinder aus zwei Gruppen gemeinsam betreut werden. Zur Nachvollziehbarkeit der Kontakte ist wie bereits bekannt auf eine entsprechende Dokumentation zu achten.

Der aktuellen Rahmenhygieneplan (Stand: 21.12.2020) finden Sie auf der Homepage des StMAS: https://www.stmas.bayern.de/imperia/md/content/stmas/stmas_inet/rahmenhygieneplan.pdf 

Nachrichten

Informationen zum Coronavirus

Der Rahmenhygieneplan Kindertagesbetreuung und HPT wurde an die Neuerungen der 15. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (15. BayIfSMV) angepasst. 

Wichtiger Newsletter zum Corona-Virus

Eltern und sonstige Dritte dürfen das Gelände von Kindertageseinrichtungen und Heilpädagogischen Tagesstätten nur dann betreten, wenn sie geimpft, genesen oder getestet sind. Das gilt auch für die Begleitung des Kindes während der Eingewöhnungsphase. Beim bloßen Abgeben und Abholen der Kinder findet die 3G-Regel dagegen keine Anwendung, da hier der Aufenthalt nur für einen sehr kurzen Zeitraum erfolgt.

Erneuter Newsletter zum Corona-Virus

Das StMAS informiert

Ausweitung des Testangebots in der Kindertagesbetreuung (nur im Hort)

Newsletter zum Corona-Virus

Das StMAS Bayern informiert:

Weiterhin Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in den Horten

Newsletter zum Corona-Virus

Das StMAS Bayern informiert:

Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in den Horten

Schließtage im Kalenderjahr 2022

Liebe Eltern,
dass Sie für das kommende Jahr planen können veröffentlichen wir auch >hier<  unsere Schließzeiten für das kommende Jahr. Die Schließzeiten sind das ganze Jahr über im Download Bereich abrufbar.

 

Newsletter zum Corona-Virus

Das StMAS Bayern informiert zum Umgang mit Krankheitssymptomenbei nicht eingeschulten Kindern

Newsletter zum Corona-Virus

Maskenpflicht in den Horten

Ab Montag, den 4. Oktober 2021, entfällt an Schulen die Maskenpflicht im Unterricht.

Newsletter zum Corona-Virus

Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung im Hort

Hier finden Sie den aktuellen Newsletter vom StMAS zur Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in den Horten:

Newsletter zum Corona-Virus

Hier erpdfhalten Sie den 433. Newsletter des StMAS mit Informationen zur Fortsetzung des Testkonzepts in der Kindertagesbetreuung ab 01.09.2021. 

Wir, der Trägerverein unserer KiTas, bitten Sie, von den Berechtigungsscheinen regen Gebrauch zu machen, zum Wohl der Gesundheit unserer Kinder. 
­