header

Mit unseren neuen Web-Coachings familienst@rk> möchten wir Familien in Bayern begleiten und unterstützen, ganz besonders (aber nicht nur) während der Corona-Krise.

 Eine Information vom StMAS zur Kinderbetreuung:

Sehr geehrte Damen und Herren,

Familien waren und sind in der Corona-Pandemie ganz besonders gefordert. Auch die schrittweise Rückkehr ins „normale“ Familien-, Kita-, Schul- und Berufsleben ist eine Herausforderung. Mit unseren neuen Web-Coachings familienst@rk> möchten wir Familien in Bayern begleiten und unterstützen, ganz besonders (aber nicht nur) während der Corona-Krise.

Wir freuen uns, Familien mit unseren interaktiven Web-Coachings zur Seite zu stehen: Eltern erhalten praktische Tipps rund um Familie und Erziehung. Wir diskutieren im Studio mit Fachleuten aus verschiedenen Bereichen, wie z.B. Erziehung oder Medien. Alle Studiogäste sind Familien-Profis. Sie kennen den Alltag und die Belastungen von Eltern, Kindern und Jugendlichen – und können mit konkreten Infos und Tipps unterstützen. Eltern können ihre Fragen im Live-Chat direkt einbringen.

Unser Studiogast und Familien-Fachfrau ist Frau Dr. Susanne Eggert vom Institut für Medienpädagogik (JFF). Mit ihr sprechen wir in unserem ersten familienst@rk-Web-Coaching über Mediennutzung und stellen ihr die Fragen der Eltern: Von Fake News bis Zock-Zeit, egal ob aktuelle Corona-Tipps oder altersgerechte Spielregeln für den Medienkonsum, unser Thema ist alles, was den Eltern rund um Medien auf den Nägeln brennt.

Weder Anmeldung noch Registrierung sind für die Teilnahme erforderlich. Also gerne einfach kostenfrei reinschauen auf familienland.bayern.de und mitmachen!

Und gerne auch weitersagen! Als wichtige Multiplikatoren bitten wir Sie um Ihre Unterstützung:

Anbei finden Sie einen familienst@rk-Aushang und share pic. Um mit unserem neuen Format möglichst viele Eltern erreichen zu können, sind wir Ihnen sehr dankbar, wenn Sie die Einladung an Eltern in Ihren Einrichtungen weitergeben und die Information ggf. auch über Ihre Verteiler und Ihre Social-Media-Kanäle teilen.

pdf Aushang Live-Web-Coaching

Wir freuen uns auf einen spannenden Live-Stream!

Mit freundlichen Grüßen
Referat IV 1 – Grundsatzfragen Familien

Nachrichten

Zur aktuellen Situation

Sehr geehrte Eltern,

der Landkreis Miltenberg ist innerhalb von zwei Tagen über „Gelb“ nach „Rot“ in der Ampel eingeordnet worden. Herr Scherf sagt, dass die Ansteckungen diffus seien und es keinen Hotspot gibt und deshalb schwer zu verfolgen. Wir alle müssen sehr vorsichtig sein, damit Kinderbetreuungseinrichtungen und Schulen weiterhin geöffnet bleiben.

Informationen zur Betreuungssituation

Liebe Eltern,

am vergangenen Wochenende wurde im Landkreis Miltenberg die Sieben-Tage-Inzidenz mit dem Schwellenwert von 50 pro 100.000 Einwohner überschritten. Damit gilt im Landkreis Miltenberg ab sofort Stufe 3. Diese Infektionszahl allein stellt aber für den Bereich der Kindertagesbetreuung keinen Automatismus in Bezug auf die Betreuungsform dar. Erst eine Bewertung des örtlichen Gesundheitsamtes unter Berücksichtigung von weiteren Faktoren verändert die Betreuungsform entsprechend des Stufenplans. Diese Bewertung liegt uns seit dem späten Vormittag vor, sodass wir Sie wie folgt informieren können:

Informationsblatt für Eltern und Sorgeberechtigte

pdf> Hier < erhalten Sie die Hinweise aus dem Leitfaden zum Umgang mit Kindern mit Erkältungssymptomen.

Umgang mit Kindern mit leichten Krankheitssymptomen

Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales (StMAS)
12. August 2020

358. Newsletter
Allgemeine Informationen zur Kindertagesbetreuung

Coronavirus - Urlaubsrückkehr

Informationen des Bundesgesundheitsministerium zur Regelung für nach Deutschland Einreisende im Zusammenhang mit Coronavirus SARS-CoV-2/COVID-19

Wichtiger Hinweis für die Ferienzeit

Mit dem Beginn der Sommerferien möchten wir Sie über die Regelungen zu Reisen ins Ausland informieren.

Ab dem 1. Juli 2020 geltende Regelungen in der Kindertagesbetreuung

Die ab dem 01.Juli 2020 geltenden Regelungen in der Kindertagesbetreuung werden im 351.Newsletter des Staatsministeriums veröffentlicht.

Neue Informationen zur Corona-Pandemie vom StMAS

Die Newsletter 349 und 350 informieren über den eingeschränkten Regelbetrieb zum 01.07.2020 sowie dem Betrieb in einer Waldgruppe.

pdf  Hier finden Sie den Newsletter 349 (eingeschränkter Regelbetrieb ab 01.07.2020)

pdf  Hier finden Sie den Newsletter 350 (Betrieb Waldgruppe)

Information zu den Elternbeiträgen Mai 2020

Liebe Eltern,

wie Sie am 28. April 2020 auf unseren Homepages informiert wurden, übernimmt der Freistaat Bayern die Elternbeiträge für die Monate April, Mai und Juni.

Wie das Bayerische Staatsministerium in seinen letzten Newslettern (zuletzt im 344. Newsletter) klarstellte, gilt die Beitragsübernahme nicht für Kinder, die die Notbetreuung in Anspruch genommen haben. Dabei ist es unerheblich, wie häufig die Notbetreuung in Anspruch genommen wurde.

­